Auszeichnung ausserdienstliche Tätigkeiten

Ab dem 1. Januar 2021 können die Ribbons für Ausserdienstliche Tätigkeiten nach neuem Reglement in drei verschiedenen Stufen beantragt werden.

Mit der Verleihung der Auszeichnung soll die ausserdienstliche militärische Weiterausbildung und die lange aktive Teilnahme in einer militärischen Vereinigung anerkannt werden.

Wichtig: Es können derzeit KEINE Ribbons jeglicher Kategorie beantragt werden. Alle Anfragen diesbezglich müssen ablehnend beantwortet werden. Erst ab Ende Januar wird das entsprechende Formular auf der Webseite aufgeschaltet werden.

Anforderungen Stufe 1

  • 6 Jahre aktive Mitgliedschaft in einem Verein / einer Sektion.
  • Im Jahr mindestens 3 Aktivitäten in einem Verein, wobei mindestens 2 Aktivitäten gemäss der Verordnung des VBS über die ausserdienstlichen Tätigkeiten in den militärischen Gesellschaften und Dachverbänden (VATV-VBS / 512.301), Anhang, Definitionen, dem Wert T1 entsprechen.

Anforderungen Stufe 2

  • Das Erreichen der Stufe 1 ist Voraussetzung
  • Zusätzliche 6 Jahre aktive Mitgliedschaft in einem Verein / einer Sektion.
  • Im Jahr mindestens 3 Aktivitäten in einem Verein, wobei mindestens 2 Aktivitäten gemäss der Verordnung des VBS über die ausserdienstlichen Tätigkeiten in den militärischen Gesellschaften und Dachverbänden (VATV-VBS / 512.301), Anhang, Definitionen, dem Wert T1 entsprechen.

Anforderungen Stufe 3

  • Das Erreichen der Stufe 1 und Stufe 2 ist nicht Voraussetzung
  • 6 Jahre aktive Mitgliedschaft in einem Vorstand einer militärischen Gesellschaft oder einem Dachverband, ihrer Vereine oder Sektionen.

Weiterführende Informationen

Bei Fragen: einfach via Kontaktformular melden.